Jetzt Live
Startseite Flachgau
"The Voice Kids"

Großer Rummel um Salzburger Musiktalent

Der 15-jährige Franz aus Elixhausen (Flachgau) ist seit vergangenem Wochenende eine kleine Berühmtheit. Das Musiktalent überzeugte bei „The Voice Kids“ Coaches und Zuschauer. Seine Mutter Gerlinde verrät im S24-Gespräch, wie ihr Sohn zu der Casting-Show gekommen ist, wie sie den Auftritt erlebt hat und zum welchem Coach Franz eigentlich wollte.

Elixhausen

Schon vor zwei Jahren spielte Franz, der am 1. März seinen 15. Geburtstag feierte, mit dem Gedanken, sich bei der Show „The Voice Kids“ zu bewerben. Im Jänner 2018 nahm Mutter Gerlinde Steiner ihren Sohn kurzerhand auf, als dieser im heimischen Wohnzimmer mit seiner Gitarre musizierte und dabei mitsang.

Salzburger begeistert bei "The Voice Kids"

Nach mehreren Bewerbungshürden folgte schließlich die Einladung nach Berlin zu den „Blind Auditions“. Dort sang Franz das Lied „We Can Do Better“ von Matt Simons und überzeugte mit seinem tollen Auftritt zwei der vier Coaches. Sängerin Stefanie Kloß von Silbermond und die Country-Band The BossHoss buzzerten für den jungen Salzburger. Franz entschied sich für die Country-Band und ist nun Teil von Team BossHoss. „Vor den 'Blind Auditions' war Mark Forster sein eigentlicher Favorit“, erklärt seine Mutter. Dieser hatte sich allerdings, wie Sängerin Lena Meyer-Landrut, nicht umgedreht.

Halb so wild, betont Steiner: „Er ist mit seiner Coach-Wahl sehr zufrieden und sagt, dass er von The BossHoss sehr viel lernen könne.“ Seine Eltern verfolgten den Auftritt backstage in Berlin – und freuten sich mit ihrem Sohn: „Es macht uns natürlich sehr stolz, dass er schon so weit gekommen ist“, so seine Mama.

Leidenschaftlicher Chorsänger

Die Liebe zur Musik entdeckte der Salzburger im Volksschulalter, wie Steiner erzählt: „Er ist seitdem leidenschaftlicher Chorsänger.“ Seit er ins Gymnasium geht, nimmt Franz auch Gitarrenunterricht. „Sein Gitarrenlehrer hat ihn auch dazu ermutigt, sich selbst beim Singen mit der Gitarre zu begleiten“, berichtet seine Mutter.

Franz kanns! Team BossHoss loves you @franzsteinerofficial ! ????????✌???? #tomatolover #teambosshoss #thevoicekids #thevoiceofgermany

Gepostet von The BossHoss am Sonntag, 3. März 2019

Franz in der Schule in aller Munde

Seitdem Franz‘ „Blind Audition“ am Wochenende im Fernsehen zu sehen war, ist der Rummel um das Musiktalent entsprechend groß. „Vor allem in der Schule wird er seitdem belagert“, berichtet seine Mutter. Auch die Zahl seiner Instagram-Abonennten ist auf über 1.600 Personen explodiert (Stand: Dienstag, 10 Uhr). Bei „The Voice“ geht es für Franz nun in den „Battles“ weiter. Übersteht der Salzburger auch diese Runde, wird der Trubel um ihn weiter zunehmen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 08:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/the-voice-kids-rummel-um-salzburger-musiktalent-franz-66745462

Kommentare

Mehr zum Thema