Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Unbelehrbarer Alkolenker im Flachgau

Uneinsichtig und unbelehrbar scheint ein 39-jähriger Flachgauer in Bezug auf Alkohol am Steuer zu sein. Nachdem dem Mann der Führerschein entzogen wurde, saß er einen Tag später wieder betrunken hinter dem Steuer.

Dem 39-jährigen Flachgauer wurde am Donnerstagabend der Führerschein abgenommen. Der Pkw-Lenker hatte 2,1 Promille Alkohol im Blut. Das Auto musste der Flachgauer an Ort und Stelle stehen lassen. Am Freitag kam er gegen 9 Uhr gemeinsam mit einer Begleitperson zur Polizeiinspektion Lamprechtshausen und holte den Autoschlüssel ab. Wie die Sicherheitsdirektion Salzburg am Freitag in einer Aussendung mitteilte, haben ihn die Beamten noch zweimal darauf aufmerksam gemacht, dass er ohne Lenkerberechtigung kein Kraftfahrzeug auf öffentlichen Straßen fahren darf. Unglaubliche 15 Minuten später wurde der Flachgauer von Polizeibeamten aus Eggelsberg mit 0,82 Promille am Steuer seines Autos erwischt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 02:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/unbelehrbarer-alkolenker-im-flachgau-59344270

Kommentare

Mehr zum Thema