Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Unfall nach Überholmanöver auf der B1

Während eines Überholmanövers verursachte ein 18-jähriger Salzburger am Mittwochmorgen in der Nähe von Henndorf (Flachgau) einen Verkehrsunfall.

Ein 18-Jähriger aus Salzburg lenkte am Mittwoch kurz nach 07.30 Uhr seinen Pkw auf der Wiener Bundesstraße B1 von Eugendorf kommend in Richtung Henndorf. "In einer Rechtskurve überholte er einen Pkw, kam ins Schleudern und prallte frontal in das entgegenkommende Auto einer 39-jährigen Frau aus Henndorf.", teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit. Der Salzburger erlitt schwere Verletzungen, die Frau wurde leicht verletzt. Beide mussten vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehren Henndorf und Eugendorf waren mit vier Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz. Die B1 blieb bis 08.15 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 01:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/unfall-nach-ueberholmanoever-auf-der-b1-59324179

Kommentare

Mehr zum Thema