Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Untersberg: Mann verletzt sich bei Aufstieg

Zum Untersberg musste die Bergrettung am Freitag ausrücken. (Symbolbild) Bilderbox
Zum Untersberg musste die Bergrettung am Freitag ausrücken. (Symbolbild)

Zu einem Einsatz auf den Untersberg  in Grödig (Flachgau) musste die Bergrettung Salzburg am Freitag ausrücken. Ein Mann verletzte sich an einem Bergsteig.

Ein 40-jähriger Deutscher stieg gegen Freitagmittag von Fürstenbrunn über den Bergsteig ins Große Brunnthal am Untersberg auf. Der Steig wird wenig begangen und ist nicht markiert. Auf einer Seehöhe von zirka 1.100 Meter bei einem kurzen Steilaufschwung rutschte der Bergsteiger aus und verletzte sich am Sprunggelenk. Dem Deutschen war ein Weitergehen nicht mehr möglich.

Untersberg: Mann mittels Hubschrauber gerettet

Die Bergrettung Grödig war im Einsatz. Der Hubschrauber C6 rettete den Verletzten mittels variablen Taus und flog ihn in das Unfallkrankenhaus Salzburg, so die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/untersberg-mann-verletzt-sich-bei-aufstieg-53596360

Kommentare

Mehr zum Thema