Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Ursache für Großbrand in Thalgau geklärt: Kurzschluss

Ein Kurzschluss war die Ursache für den Großbrand in Thalgau. Aktivnews
Ein Kurzschluss war die Ursache für den Großbrand in Thalgau.

Die Ursache für den Großbrand in Thalgau (Flachgau) am Montag, bei dem 30 Rinder in den Flammen ums Leben kamen, ist nun geklärt. Laut Polizei löste ein Kurzschluss das Feuer aus.

Wie die Polizei Dienstagabend mitteilte war ein elektrischer Defekt, ein Kurzschluss, im Wirtschaftsgebäude die Ursache für den Großbrand am Montag in Thalgau. Fremdverschulden wird ausgeschlossen, heißt es. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Bei dem Großbrand in Thalgau ist das 60 mal 15 Meter große Wirtschaftsgebäude eines Bauern komplett abgebrannt. 30 Rinder sind nach Angaben der Polizei in den Flammen ums Leben gekommen, fünf konnten von den Einsatzkräften gerettet werden. Verletzt wurde niemand.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/ursache-fuer-grossbrand-in-thalgau-geklaert-kurzschluss-41656957

Kommentare

Mehr zum Thema