Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Vandalen wüten in Strobl und Eben

Die Vandalen haben in beiden Fällen großen Schaden angerichtet. (Bilderbox) APA/BARBARA GINDL
Die Vandalen haben in beiden Fällen großen Schaden angerichtet. (Bilderbox)

Im Pongau und im Flachgau haben Vandalen Schaden angerichtet. In einem Hotel in Strobl (Flachgau) haben Täter zwei Stockwerke eines Hotels verwüstet. In Eben im Pongau sind Aluminiumbehälter für Milch schwer beschädigt worden.

In Strobl dürften die Täter zwischen 1. und 8. Oktober in ein leerstehendes Hotel eingedrungen sein. Sie haben zwei Stockwerke massiv beschädigt und verwüstet, berichtet die Polizei Salzburg am Sonntagabend. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Eingestiegen sind die Täter über ein Fenster.

Milchbehälter schwer beschädigt

Im Pongau hat ein Landwirt seine Aluminiumbehälter am Freitagmorgen an einem Sammelplatz abgestellt. Als er am Abend wieder kam um sie abzuholen, waren die Behälter verschwunden. Der Landwirt machte sich auf die Suche und fand die Behälter schwer beschädigt wieder. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf einen dreistelligen Eurobetrag.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 10:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/vandalen-wueten-in-strobl-und-eben-57050827

Kommentare

Mehr zum Thema