Jetzt Live
Startseite Flachgau
Verkehrskontrollen

Getunte Fahrzeuge im Flachgau unterwegs

Polizei zieht zwei Mopeds und ein Auto aus dem Verkehr

Polizei, Halt APA/BARBARA GINDL
Die Polizei stoppte drei Verkehrssünder im Flachgau. (SYMBOLBILD)

Drei getunte Fahrzeuge hat die Polizei im Zuge einer Verkehrskontrolle im Flachgau am Sonntag aus dem Verkehr gezogen. Die drei Lenker müssen jetzt mit einer saftigen Anzeige rechnen.

Verstärkte Mopedkontrollen führten dazu, dass zwei getunte Mopeds aus dem Verkehr gezogen wurden. Den beiden Lenkern (15 und 17 Jahre) wurden umgehend Kennzeichen und Zulassungspapiere abgenommen. Eine Anzeige seitens der Polizei folgte ebenso.

28-jähriger Autolenker angezeigt

Nicht nur die Mopedfahrer erhielten letzten Sonntag eine Anzeige, sondern auch ein 28-jähriger Autolenker. Er fuhr ebenso mit einem aufgemotzten Auto, welches tiefer gelegt wurde und über einen nicht genehmigten montierten Auspuff verfügte. Vor Ort nahm ihm die Polizei Kennzeichen und Zulassungspapiere ab.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.08.2021 um 04:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/verkehrskontrollen-im-flachgau-100465690

Kommentare

Mehr zum Thema