Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Verkehrssicherheit: Bäume in Kleßheim werden gefällt

Bei den zu fällenden Bäumen handelt es sich um absterbende Eschen und Berg-Ahorne unmittelbar an der östlichen Schlossmauer Richtung Walserweg. Neumayr/Archiv
Bei den zu fällenden Bäumen handelt es sich um absterbende Eschen und Berg-Ahorne unmittelbar an der östlichen Schlossmauer Richtung Walserweg.

Auf dem Areal Kleßheim ist es aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig, insgesamt rund 70 Bäume zu entfernen.

Es handelt sich dabei um absterbende Eschen und Berg-Ahorne unmittelbar an der östlichen Schlossmauer Richtung Walserweg. Mit den Arbeiten wird noch diese Woche begonnen. Nach der Fällung sollen Eichen, Buchen und Hainbuchen nachgepflanzt werden, heißt es in einer Aussendung am Mittwoch.

Prüfung in Klessheim zu Beginn des Jahres

Eine Überprüfung des Zustandes der Bäume auf dem Areal Kleßheim Anfang dieses Jahres hat ergeben, dass die Bäume unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit zu entfernen sind. Die naturschutzrechtliche Bewilligung für die Rodungsarbeiten erfolgte heute Nachmittag. Die für historische Gartenanlagen zuständige Abteilung beim Bundesdenkmalamt wurde informiert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 06:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/verkehrssicherheit-baeume-in-klessheim-werden-gefaellt-42590155

Kommentare

Mehr zum Thema