Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Versuchter Banküberfall in St. Gilgen: 42-Jähriger in Sparkasse festgenommen

Ein 42-jähriger Mann versuchte am Mittwoch gegen 11.45 Uhr die Sparkasse in St. Gilgen (Flachgau) zu überfallen. Der Mann konnte noch in der Bank von der Polizei verhaftet werden.

Der 42-Jährige betrat am Mittwoch gegen 11.45 Uhr die Sparkasse in St. Gilgen. Er trug eine Schirmkappe und hatte den Jackenkragen aufgeschlagen. Die rechte Hand, in der er ein Klappmesser hielt, verbarg er in der Seitentasche seiner Jacke und wollte so eine Waffe vortäuschen, meldete die Polizei in einer Aussendung.

Versuchter Banküberfall: Kein Geld in der Kassa

Der Mann forderte Geld, die Bankangestellten nicht jedoch reagierten, ging. Also ging der 42-Jährige hinter den Kassenschalter und öffnete mehrere Schubladen, in denen sich jedoch kein Geld befand. Zwischenzeitlich wurde der Alarm ausgelöst. Die Polizei konnte den Täter noch in der Bank festnehmen. Nach einer Untersuchung wurde der 42-Jährige schließlich in die Christian-Doppler-Klinik eingewiesen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 04:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/versuchter-bankueberfall-in-st-gilgen-42-jaehriger-in-sparkasse-festgenommen-59348377

Kommentare

Mehr zum Thema