Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Vorbereitungen zur Sprengung der Autobahnüberführung in Anif

Die Vorbereitungen zur Sprengung der Autobahnüberführung in Anif sind seit Donnerstagvormittag in vollem Gange. Bis Freitag werden rund 500 Löcher für die Sprengladung gebohrt.

Einige Arbeiten werden in den Nachtstunden durchgeführt, da die Autobahn dafür gänzlich gesperrt werden muss. Die Bohrlöcher werden dann mit etwa 200 Kilogramm Sprengstoff gefüllt und mit elektronischem Zünder versehen. Die nur wenige Meter entfernte Behelfsbrücke wird dabei mit Sprengschutzmatten vor etwaiger Beschädigung geschützt. Am Sonntagmorgen werden die letzten Reste der Brücke entfernt damit der Verkehr wieder fließen kann.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/vorbereitungen-zur-sprengung-der-autobahnueberfuehrung-in-anif-59284324

Kommentare

Mehr zum Thema