Jetzt Live
Startseite Flachgau
Mit 1,86 Promille am Steuer

Alkolenker kracht in Wals gegen Kasernenzaun

40-Jähriger flüchtet von Unfallstelle

SB, Kaserne, Schwarzenberg Kaserne.jpg SALZBURG24/Wurzer
Mit 1,86 Promille war ein Pkw-Lenker in Wals unterwegs. Der Mann krachte in den Zaun der Schwarzenberg-Kaserne. (SYMBOLBILD)

Eine Straßenlaterne umgefahren und den Zaun der Schwarzenberg-Kaserne gerammt hat am Freitag ein betrunkener Autofahrer in Wals-Siezenheim (Flachgau). Der Mann hatte 1,86 Promille intus, zeigte ein Alkotest.

Wals-Siezenheim

In Richtung Autobahn war ein Alkolenker gestern in Wals-Siezenheim unterwegs. Knapp vor der Auffahrt verlor der 42-Jährige aber die Kontrolle über sein Fahrzeug, berichtet die Polizei. Er kam von der Fahrbahn ab und fuhr eine Straßenlaterne um, die auf das Gelände der Schwarzenberg-Kaserne geschleudert wurde.

Pkw kracht gegen Kasernenzaun

Anschließend krachte er gegen den Kasernenzaun. Dieser wurde stark beschädigt. Bei einem dahinter befindlichen Erdwall kam der Pkw zum Stehen. Der Betrunkene verließ zwar zu Fuß die Unfallstelle, konnte allerdings rasch wieder von den Polizisten gefunden werden.

Mit 1,86 Promille in Wals am Steuer

Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Dem 42-Jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Anzeige wird an die Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 10:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wals-alkolenker-kracht-gegen-zaun-von-schwarzenberg-kaserne-121310794

Kommentare

Mehr zum Thema