Jetzt Live
Startseite Flachgau
Verkehrszeichen übersehen

Autos krachen auf Walser Kreuzung zusammen

Unfall fordert drei Verletzte

SB, Polizeiabsperrung, Polizei, Tatort APA/dpa/Patrick Seeger
Drei Verletzte fordert ein Pkw-Crash in Wals. (SYMBOLBILD)

Ungebremst auf eine Kreuzung in Wals (Flachgau) gefahren und dann mit einem Pkw kollidiert ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer. Drei Personen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. An beiden Autos entstand laut Polizei Totalschaden.

Wals-Siezenheim

Aufgrund der fehlenden Ortskenntnis und der blendenden Sonne dürfte ein 76 Jahre alter Lenker das Verkehrszeichen "Vorrang geben" übersehen haben. Ungebremst fuhr der Deutsche in die Kreuzung der B1 mit der L114 ein. Dort kam es zum Crash mit dem Auto einer 37-jährigen Salzburgerin.

Folgenschwerer Pkw-Crash in Wals

Durch den Zusammenprall wurden die Einheimische und ihre Beifahrerin (31) die verletzt – mit der Rettung kamen die beiden ins Salzburger Unfallkrankenhaus. Die 78 Jahre alte Beifahrerin des Unfallverursachers wurde leicht verletzt.

Alko-Tests verliefen negativ, so die Polizei. An beiden Autos entstand Totalschaden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2021 um 01:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wals-autos-krachen-auf-kreuzung-zusammen-110723299

Kommentare

Mehr zum Thema