Jetzt Live
Startseite Flachgau
Auf B1

Pkw contra Rettung in Wals

Drei Verletzte bei Frontalcrash

Rettung, Rotes Kreuz, SB SALZBURG24/Wurzer
Gekracht hat es zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw in Wals. (SYMBOLBILD)

Zu einem Crash zwischen einem Pkw und einem Rettungswagen ist es heute Mittag in Wals-Siezenheim (Flachgau) gekommen. Drei Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener Bundesstraße (B1). Dabei kollidierte ein Rettungswagen frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 71-jährigen Deutschen, berichtet die Polizei.

Bei dem Unfall wurden der 22-jährige Lenker des Rettungswagens, der Deutsche und dessen Ehefrau leicht verletzt.

Rettung und Notarzt in Wals im Einsatz

Sie wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus gebracht, die Alkotests verliefen negativ. Da das Ausmaß des Unfalls zunächst unklar war, wurden drei Rettungswagen sowie der Notarzt zur Unfallstelle geschickt. Der Einsatz konnte aber laut Auskunft des Roten Kreuzes schnell wieder beendet werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Wals führte Berge- und Aufräumarbeiten durch. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 05:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wals-drei-verletzte-bei-crash-mit-rettungswagen-110406331

Kommentare

Mehr zum Thema