Jetzt Live
Startseite Flachgau
Wals

Kollision zwischen Lkw und Rollstuhlfahrerin

Rollstuhl, SB, Behinderte, Behindertenparkplatz Bilderbox
Eine der am Unfall beteiligten Frauen sitzt im Rollstuhl. (SYMBOLBILD)

Eine Rollstuhlfahrerin (73) und ihre Tochter (55) wurden am Donnerstagnachmittag auf einem Schutzweg in Wals (Flachgau) von einem Lkw-Lenker erfasst und zu Boden gestoßen. Die beiden Frauen mussten nach ärztlicher Notversorgung ins Landeskrankenhaus (LKH) Salzburg gebracht werden.

Wals-Siezenheim

Gegen 16 Uhr bog ein 47-jähriger Salzburger mit seinem Lkw an der grünen Ampel von der Walser Straße kommend nach links in Fahrtrichtung Salzburg ab, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Gleichzeitig querten die 55-jährige Rumänin und ihre im Rollstuhl sitzende Mutter den ebenfalls durch eine Ampel geregelten dort befindlichen Schutzweg.

Zwei Frauen bei Unfall in Wals verletzt

Es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Frauen wurden zu Boden gestoßen und verletzt. Zwei zufällig am Unfallort anwesende Ärzte leisteten Erste Hilfe. Die Verletzten wurden anschließend in die Unfallchirurgie des LKH gebracht. Ein Alkotest beim Lkw-Lenker und der Tochter verliefen negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 03:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wals-kollision-zwischen-lkw-und-rollstuhlfahrerin-79590667

Kommentare

Mehr zum Thema