Jetzt Live
Startseite Flachgau
Eislaufen für guten Zweck

Walser Schüler sammeln 11.000 Euro

Eislaufen Wals Mike Vogl/vogl-perspektive.at
Die Walser Schüler sammelten eine ansehnliche Summe für den guten Zweck.

In der Eishalle Wals-Grünau haben 86 Schülerinnen und Schüler für den guten Zweck die Eislaufschuhe ausgepackt. Die Kinder aus vier Klassen der Sport-Neuen-Mittelschule Wals-Siezenheim (Flachgau) sammelten mit ihren Runden Geld für Pro Juventute. 11.865 Euro sind dabei am Faschingsdienstag zusammengekommen.

Nach dem Motto "Jede Länge zählt" haben die Kinder in 20 Minuten so viele Runden wie möglich auf dem Eislaufplatz zurückgelegt. Bereits im Vorfeld suchten sie sich Paten bzw. Sponsoren die zugesagt haben, für jede gelaufene Runde einen Betrag zu spenden. Die zurückgelegten Runden pro Klasse wurden zusammengezählt und die Siegerklasse ermittelt: Auf Platz eins schaffte es die Klasse 4c, auf Platz zwei folgte die 3d und auf Platz drei die 2d. 3.928 Runden haben die Kinder absolviert.

Eislaufen für "Tartaruga Salzburg"

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem An- und Umbau der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft "Tartaruga Salzburg" zugute. Bereits seit 1968 werden im Pro Juventute-Haus in der Bergheimer Straße Kinder und Jugendliche betreut, seit 1995 wird die Einrichtung als Jugendwohngemeinschaft für acht Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren geführt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 11:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wals-schueler-sammeln-11-000-euro-fuer-guten-zweck-66771115

Kommentare

Mehr zum Thema