Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Wanderer findet Leiche am Untersberg

Ein Wanderer hat am Samstagvormittag am Salzburger Untersberg eine bisher unbekannte, weibliche Leiche entdeckt.

Der gefrorene Leichnam lag am "Dopplersteig" im Bereich der "unteren Rositten" in der Gemeinde Grödig (Flachgau), die Stelle ist nach einer Gehzeit von nur 20 Minuten vom Parkplatz Glanegg aus erreichbar. "Die Todesursache ist derzeit nicht bekannt", sagte Polizeisprecherin Karin Temel zur APA. Die Leiche wurde gegen 9.00 Uhr aufgefunden. Das Einsatzteam des Polizeihubschraubers "Libelle Salzburg" brachte die Verstorbene mit Hilfe eines 40 Meter langen Berge-Taus ins Tal.

Obduktion der Leiche angeordnet

Die Identität sowie die Todesursache sollen nun in einer gerichtlichen Obduktion geklärt werden, so Karin Temel, Pressesprecherin der Polizei, im Gespräch mit SALZBURG24. Rätselraten herrschte darüber, wie die Frau zu Tode gekommen war. Die Exekutive konnte weder einen Unfall noch ein Verbrechen oder einen Selbstmord ausschließen. Am Nachmittag war die Identität noch nicht geklärt. Weiter Ermittlungen laufen. (SALZBURG24/APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.11.2019 um 04:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wanderer-findet-leiche-am-untersberg-59320957

Kommentare

Mehr zum Thema