Jetzt Live
Startseite Flachgau
Wolfgangsee Bundesstraße

Radfahrerin (81) auf B158 bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Unfallbeteiligte Ärztin leistet Erste Hilfe

symb_fahrrad, symb_Rad, symb_Radfahrer pixabay
Eine Radfahrerin wurde bei einem Unfall auf der B158 schwer verletzt. (SYMBOLBILD)

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstag eine 81-jährige Radfahrerin bei einer Kollision mit einem Auto auf der Wolfgangsee Bundesstraße (B158).

Ein deutsches Paar war am Abend mit seinem Pkw auf der Wolfgangsee Bundestraße in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs. Wie die Polizei Salzburg Freitagfrüh berichtet, dürfte eine 81-jährige Radfahrerin auf der Strecke plötzlich – ohne Handzeichen – nach links abgebogen sein. Es kam zum Zusammenstoß. Die 81-Jährige blieb regungslos am Boden liegen.

Alkotest nach Unfall auf B158 negativ

Die Frau des Pkw-Lenkers – zufälligerweise eine Ärztin – leistete umgehend Erste Hilfe. Die Radfahrerin wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen. Sie hatte schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizei verlief ein Alkovortest beim Pkw-Lenker negativ. Die Radfahrerin hatte keinen Helm getragen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.08.2022 um 12:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/wolfgangsee-bundesstrasse-radfahrerin-81-bei-kollision-mit-auto-schwer-verletzt-124923208

Kommentare

Mehr zum Thema