Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Zahlreiche Schlägereien in Salzburg

Zu mehreren Schlägereien kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bundesland Salzburg. Dabei wurden mindestens drei Menschen verletzt.

Tätliche Auseinandersetzung in SalzburgerAltstadt

Am Samstag um 00.35 Uhr, kam es im Bereich einer Salzburger Lokalmeile zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Dabei erlitt zumindest ein 17-jähriger Deutscher Verletzungen durch Faustschläge und Kopfstöße. Einer der Beschuldigten versuchte beim Eintreffen einer Polizeistreife in Richtung Staatsbrücke zu flüchten und konnte dort von Kriminalbeamten gestoppt und festgenommen werden. Der 24-jährige Salzburger wurde in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Ein zweiter Beschuldigter versuchte sich mit heftiger Gegenwehr der rechtmäßigen Festnahme durch Polizeibeamte zu entziehen. Der 23-jährige Salzburger wurde ebenso festgenommen. Beide Männer werden wegen Raufhandels und Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Weitere Schlägerei in der Stadt Salzburg

Gegen 02.17 Uhr verletzte ein 16-jähriger Schüler einen 26-jährigen Mann in einer Bar in der Salzburger Altstadt, indem er ihm mit einer Glasscherbe ins Gesicht schlug. Der 26-Jährige erlitt eine Schnittverletzung oberhalb des rechten Auges und wurde vom Roten Kreuz ins UKH Salzburg gebracht.

Körperverletzung in Henndorf

Freitagabend wurde ein 17-jähriger Lehrling von einem 18-jährigen Burschen (beide aus Henndorf) bei einer Bushaltestelle in Henndorf durch Faustschläge am Kopf verletzt. Beide waren zuvor gemeinsam mit ihren Freunden mit dem Bus gefahren. Da der 17-Jährige zeitlich und örtlich desorientiert war, wurde er vom Roten Kreuz zur ärztlichen Behandlung in die Christian Doppler Klinik nach Salzburg gebracht.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zahlreiche-schlaegereien-in-salzburg-59334073

Kommentare

Mehr zum Thema