Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Zahlreiche Unfälle wegen nasser Straßen

Durch die starken Regenfälle am Mittwoch kam es auf Salzburgs Straßen aufgrund schlechter Straßenverhältnissen und Sicht zu zahlreichen schweren Verkehrsunfällen.

Schon Mittwochmittag kam es auf der A10 kurz nach dem Helbersbergtunnel zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Verletzten.

Mehrere Unfälle auf Salzburgs Straßen

In den Abendstunden überschlugen sich dann die Ereignissen und Fahrzeuge. Auf der A10 bei Golling kam ein 73-jähriger Pensionist aus Anif mit seinem Fahrzeug ins Schleudern prallte gegen die Betonleitwand. Das Fahrzeug drehte sich und kam am Überholstreifen quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Ein 48-jähriger Mann aus Ebenau blieb mit seinem Klein-Lkw auf dem rechten Fahrstreifen auf Höhe des verunfallten Pkw stehen. Ein 55-jähriger Kraftfahrer aus Slowenien, der dahinter mit seinem Sattelkraftfahrzeug fuhr, lenkte sein Fahrzeug auf die Überholspur, um nicht auf den Klein-Lkw aufzufahren. Dabei übersah er den unbeleuchteten Pkw des Pensionisten und erfasste dieses frontal im vorderen Bereich der Beifahrerseite. Durch den Anprall wurde der Motorblock heraus gerissen und lag etwa 30 Meter nach dem Pkw auf dem Überholfahrstreifen.
Der Pensionist erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Die beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Golling war mit fünf Fahrzeugen und 36 Mann im Einsatz, meldet die Polizei.

1,52 Promille: Tochter an Board

Stark alkoholisiert und mit der zehnjährigen Tochter im Wagen hat am Mittwochabend eine 37-jährige Salzburgerin auf der Westautobahn bei Eugendorf (Flachgau) einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem die Lenkerin und das Mädchen verletzt wurden. Zwei weitere Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen, informierte die Polizei im Pressebericht.Die 37-Jährige lenkte den Wagen Richtung Salzburg. Kurz vor der Ausfahrt Wallersee geriet das Auto auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Verletzten wurden in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Lenkerin hatte 1,5 Promille Alkohol im But.

Auf Zebrastreifen angefahren

In St. Johann im Pongau lief ein siebenjähriges Mädchen Mittwochmittag auf einem Zebrastreifen seitlich in das Auto einer Pensionistin. Die Schülerin erlitt dabei Verletzungen, sie wurde ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert, teilte die Polizei mit.

 

.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 04:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zahlreiche-unfaelle-wegen-nasser-strassen-41790547

Kommentare

Mehr zum Thema