Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Zug schleift Kastenwagen samt Anhänger in Straßwalchen mit

Der Lokführer erlitt Verletzungen. Bilderbox
Der Lokführer erlitt Verletzungen.

Zu einer Kollision zwischen einem Kastenwagen und Personenzug kam es am frühen Freitagmorgen im Straßwalchener Ortsteil Haidach. Das Fahrzeuggespann wurde am unbeschrankten Bahnübergang von der Lok erfasst und ca. 150 Meter mitgeschleift. Der Lokführer wurde nach Angaben der örtlichen Feuerwehr verletzt.

Trotz der sofort eingeleiteten Vollbremsung des Zuges wurde der Anhänger von der Lok erfasst und knapp 150 Meter mitgeschleift. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Deichsel des Anhängers abgerissen, weshalb der Kastenwagen auf die Seite katapultiert wurde. Beim Bremsmanöver zog sich der Lokführer Verletzungen zu, berichtet die Feuerwehr Straßwalchen. Näheres war zunächst nicht bekannt.

Feuerwehrleute machen Lok fahrtüchtig

Mithilfe schweren Geräts wurde der verkeilte Anhänger von der Lok getrennt. Danach trennten die Einsatzkräfte den deformierten Lok-Einstieg ab und die Stromsteckdose an der Lok mit Spanngurten fixiert, damit der Zug seine Fahrt nach Braunau fortsetzen konnte. Die Feuerwehren aus Straßwalchen und Haidach standen mit 27 Mann im Einsatz.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zug-schleift-kastenwagen-samt-anhaenger-in-strasswalchen-mit-60786529

Kommentare

Mehr zum Thema