Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Zwei Radfahrer bei Unfällen mit Pkw verletzt

Zwei Radfahrer wurden bei Unfällen mit Pkw verletzt. (Symbolbild) APA/Hans Punz
Zwei Radfahrer wurden bei Unfällen mit Pkw verletzt. (Symbolbild)

Von einem Pkw erfasst und dabei verletzt wurden am Dienstag zwei Rennradfahrer im Flachgau. Bei dem Unfall in Mattsee erlitt die Radsportlerin schwere Verletzungen. Die Frau musste mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg geflogen werden.

Die 46-Jährige war am Vormittag mit ihrem Rennrad auf der Köstendorfer Landesstraße zwischen Mattsee und Schleedorf unterwegs. Wie die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung mitteilte, erfasste ein 79-Jährige die Frau mit ihrem Wagen. Beim Sturz zog sich die Radfahrerin schwere Verletzungen an den Beinen zu. Sie musste mit dem Hubschrauber in das UKH geflogen werden.

25-jähriger Radfahrer in Eugendorf verletzt

Bereits am Morgen kam es in Eugendorf zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Rennradfahrer. Eine 43-jährige Lenkerin bog laut Polizei mit ihrem Pkw an einer Kreuzung auf die B1 ein. Zeitgleich fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Rennrad den Geh- und Radweg entlang. Sie stießen zusammen. Der Radfahrer erlitt Verletzungen am Bein. Er wurde mit dem Roten Kreuz ebenfalls ins UKH nach Salzburg gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 10:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zwei-radfahrer-bei-unfaellen-mit-pkw-verletzt-58402840

Kommentare

Mehr zum Thema