Jetzt Live
Startseite Flachgau
Kollisionen

Zwei Fußgängerinnen von Autos erfasst

Unfälle mit Verletzten im Bundesland

Rotes Kreuz, Rettung, SB Bilderbox
Zwei Verletzte mussten nach Zusammenstößen mit Autos ins Unfallkrankenhaus gebracht werden. (SYMBOLBILD)

Zwei verletzte Fußgänger forderten Kollisionen mit Autos im Flachgau und der Stadt Salzburg. Am Sonntag wurde eine 82-Jährige in Faistenau (Flachgau) von einem Auto erfasst. Am Montagmorgen wurde eine 45-Jährige am Schutzweg in der Stadt Salzburg verletzt.

Salzburg, Faistenau

Eine 64-jährige Salzburgerin fuhr gegen 17.20 Uhr am Sonntag mit ihrem Pkw auf der Dorfstraße in Faistenau. Eine 82-jährige Flachgauerin überquerte die Straße und es kam aus unbekannter Ursache zur Kollision, berichtet die Polizei. Dabei wurde die Frau verletzt.

Landeshauptstadt: Fußgängerin angefahren

Am Montag fuhr eine 45-jährige Flachgauerin mit ihrem Pkw auf der Fürstenallee in Fahrtrichtung Erzabt-Klotz-Straße. Zeitgleich überquerte eine 33-jährige Salzburgerin die Fürstenallee beim dortigen Schutzweg. Es kam zum Zusammenstoß, die Flachgauerin stürzte.

Beide Frauen wurden mit Verletzungen ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.12.2021 um 10:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zwei-salzburgerinnen-von-autos-erfasst-und-verletzt-82940842

Kommentare

Mehr zum Thema