Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Zwei Schwerverletzte bei Crash in Thalgau

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. FMT-Pictures /PM
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Mittwochabend in Thalgau (Flachgau) gekommen. Ein Biker kollidierte mit einem Pkw. Die auf dem Sozius mitfahrende Frau wurde über das Auto geschleudert.

Ein Pkw-Lenker war am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der L117 von Hof in Richtung Autobahn unterwegs und bog nach links ab um über die Rampe auf die Autobahn aufzufahren.

Biker bei Sturz schwer verletzt

Zeitgleich kam ein Motorradlenker aus Richtung Henndorf entgegen. Es kam zur Kollision. Dabei kam der Motorradlenker zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu, teilt die Polizei mit.

Frau über Auto geschleudert

Eine auf dem Sozius mitfahrende Frau wurde über den Pkw geschleudert und wurde ebenfalls schwer verletzt. Eine der beiden schwerverletzten Personen wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert, die andere mit dem Notarztwagen.

Feuerwehr Thalgau im Einsatz

Die Feuerwehr Thalgau stand rund eineinhalb Stunden mit insgesamt 34 Helfern im Einsatz, berichtet der Salzburger Landesfeuerwehrverband auf der Homepage. Die Einsatzkräfte sicherten, räumten und reinigten die Unfallstelle.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zwei-schwerverletzte-bei-crash-in-thalgau-53653798

Kommentare

Mehr zum Thema