Jetzt Live
Startseite Flachgau
Unfall im Frühverkehr

Zwei Verletzte bei Crash in Strobl

Polizei sucht flüchtigen Transporter-Lenker

Gekracht hat es heute im Morgen im Frühverkehr auf der Wolfgangsee Straße (B158) in Strobl (Flachgau). Dabei wurden zwei Frauen verletzt. Der beim Unfall beteiligte Lenker eines Transporters beging laut Polizei Fahrerflucht.

Strobl

Der unbekannte Lenker des Klein-Transporters war am Montagmorgen gegen 8 Uhr von St. Gilgen nach Bad Ischl unterwegs, als er auf Höhe einer Tankstelle abbremste, über eine Sperrlinie und -fläche fuhr und anschließend nach links abbog.

Crash in Strobl: Fahrerflucht

"Trotz des unvorhersehbaren Fahrmanövers konnte der unmittelbar dahinterfahrende Pkw-Lenker einen Zusammenstoß knapp vermeiden", schreibt die Polizei am Nachmittag in einer Aussendung. Jedoch konnten zwei nachfolgende Pkw-Lenkerinnen (23 und 54 Jahre) nicht mehr bremsen und es kam zum Auffahrunfall.

????‼️ Öleinsatz am 23.05.2022 ‼️???? Am Montag, dem 23.05.2022, wurde die Feuerwehr Strobl um 08:30 Uhr zum Binden von...

Gepostet von Feuerwehr Strobl am Montag, 23. Mai 2022

Die beiden Flachgauerinnen erlitten jeweils Verletzungen und begaben sich selbstständig zum Arzt. Alko-Tests verliefen laut Polizei negativ. Der Lenker des Kleintransporters beging Fahrerflucht, weitere Ermittlungen laufen.

Die Freiwillige Feuerwehr Strobl war mit neun Floriani und drei Fahrzeugen etwa eine Stunde lang im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.06.2022 um 06:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zwei-verletzte-bei-auffahrunfall-in-strobl-121761460

Kommentare

Mehr zum Thema