Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Zwei Vorarlberger mit Boot am Salzburger Wallersee gekentert

Ihren Bootsausflug am Salzburger Wallersee von Donnerstagabend werden zwei Vorarlberger wohl in feuchter Erinnerung behalten: Die Männer im Alter von 18 und 20 Jahren kippten mit dem Ruderboot gegen 19.30 Uhr um, weil einer der beiden plötzlich aufgestanden war.

Zwei Fischer hörten ihre Hilfeschreie und alarmierten die Polizei. Ein Angler zog die Burschen aus dem Wallersee in sein Elektroboot und brachte sie ans nahe gelegene Ufer. Die Vorarlberger haben das unfreiwillige Bad in voller Bekleidung bei einer Wassertemperatur von 19 Grad unverletzt überstanden.

Wasserrettung umgehend vor Ort

Mitglieder der Wasserrettung waren ebenfalls rasch bei dem gekenterten Boot, sie saßen zum Unfallzeitpunkt in der Nähe des Strandbades Seekirchen nach einer Übung bei einer Jause zusammen. "Innerhalb einer halben Minuten waren sie zur Stelle", sagte ein Augenzeuge zur APA. Auch Polizisten fuhren sogleich mit einem Motorboot der Polizeiinspektion Neumarkt zum "Pragerspitz". Das Ruderboot wurde von der Wasserrettung an Land gezogen. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 04:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zwei-vorarlberger-mit-boot-am-salzburger-wallersee-gekentert-59350939

Kommentare

Mehr zum Thema