Jetzt Live
Startseite Flachgau
Rettungseinsatz

Tourengeher stürzt am Zwölferhorn

57-Jähriger verletzt sich bei Abfahrt

SB, Rettungshubschrauber, C6, Christophorus, Rettung, ÖAMTC, Rotes Kreuz SALZBURG24/Wurzer
Eine 57-Jährige musste mittels Hubschrauber geborgen werden (Archivbild).

Ein 57-jähriger Skitourengeher kam am Sonntag bei der Abfahrt vom Zwölferhorn zu Sturz. Der Mann verletzte sich dabei am Knie, berichtet die Polizei.

Sankt Gilgen, Faistenau

Der Mann war gemeinsam mit seiner Tochter und deren Lebensgefährten unterwegs. Auf einer Seehöhe von circa 1.200 Metern beschlossen die Skitourengeher, den Aufstieg vorzeitig zu beenden und traten die Abfahrt an. Auf einer Seehöhe von circa 1.000 Metern kam der Skifahrer zu Sturz und verletzte sich am rechten Knie.

Seine Tochter alarmierte die Einsatzkräfte. Der angeforderte Notarzthubschrauber war jedoch belegt, weswegen die Bergrettung St. Gilgen mit fünf Mann den verletzten mittels Akia ausrückte, das Rote Kreuz brachte den Verletzten ins Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl.

Verletzte Tourengeherin am Pillstein

Ebenfalls bei einer Skitour verletzt hat sich eine 57-Jährige am Sonntag am Pillstein. Die Frau war gemeinsam mit ihrem 56-jährigen Ehemann unterwegs, sie wählten für den Aufstieg die Route über die Stubneralm. Bei der Abfahrt fuhr die Frau mit ihren Skiern in eine Schneemulde und kam zu Sturz. Sie zog sich eine Fraktur des Wadenbeins zu.

Die Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber C6 mittels Tau geborgen und ins Uniklinikum Salzburg geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.10.2021 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/zwoelferhorn-skitourengeher-verletzt-sich-101410063

Kommentare

Mehr zum Thema