Jetzt Live
Startseite Salzburg
Neue Mannschaft kommt heute

Ablöse bei Salzburgs Floriani in Griechenland

Feuerwehrler im unermüdlichen Einsatz gegen Brände

Eine schweißtreibende Handarbeit haben die Floriani aus Salzburg und Tirol im zugewiesenen Einsatzgebiet in Griechenland hinter sich. Heute machen sich weitere Feuerwehrler auf den Weg.

Fußtrupps, ausgerüstet mit Kettensägen, Handwerkzeug und speziellen Löschrucksäcken kommen in Griechenland rund im die Uhr im Schichtbetrieb zum Einsatz, berichtet die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg.

Feuerwehrler suchen Glutnester 

Mit Hilfe einer Drohne, ausgestattet mit einer Wärmebildkamera, werden immer wieder aufflackernde Glutnester im Boden bzw. im Buschwerk detektiert. Gezielt können dann die sogenannten „Handcrews“ den wieder neu aufflackernden Waldbrand ablöschen, um ein neuerliches Entzünden durch die aufkommenden Winde zu verhindern. "Sehr viel Zuspruch erhält das gesamte Team aus der Bevölkerung und von den griechischen Feuerwehrkameraden die ebenfalls schon seit Wochen im Einsatz stehen", freuen sich die Einsatzkräfte.

EU-Modul_Griechenland(c)LFVSalzburg (7).jpg LFV Salzburg
Salzburger und Tiroler Feuerwehrleute bei der Waldbrandbekämpfung in Griechenland.

Salzburger Floriani mit Drohne in Griechenland

Salzburger Feuerwehrleute brachen diese Woche nach Griechenland auf (wir haben berichtet) um dort die einen Beitrag bei der Bekämpfung der Waldbrände zu leisten. Dabei steht ihnen in Form einer …

Hitze fordert Salzburgs Floriani in Griechenland

Bei Temperaturen bis zu 36 Grad und warmem Wind würden die Einsatzkräfte an ihr körperliches Limit kommen, heißt es in dem Bericht weiter.

Mannschaftswechsel am Samstag

Heute im Laufe des Tages wird eine neue Mannschaft aus Salzburg per Charterflug nach Griechenland fliegen, um die eingesetzte Mannschaft abzulösen. Auch dieser Einsatz soll für die neu eingesetzten Kräfte eine Woche andauern.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.09.2021 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/floriani-aus-salzburg-in-griechenland-von-neuer-mannschaft-abgeloest-108004711

Kommentare

Mehr zum Thema