Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Frau bietet 4.000 Euro für Hochzeit mit Asylwerber

Die Polizei konnte eine 51-jährige Linzerin ausforschen (Symbolbild). Bilderbox
Die Polizei konnte eine 51-jährige Linzerin ausforschen (Symbolbild).

Eine Heiratsvermittlerin platzierte Ende September in einer Salzburger Wochenzeitung ein Inserat zur Suche nach einer heiratswilligen Frau für einen Asylwerber. Bei Zustandekommen der Hochzeit stellte sie einen Bargeldbetrag von 4.000 Euro in Aussicht.

Durch Kontaktaufnahme bei der angeführten Telefonnummer konnte die Polizei die 51-jährige Frau aus Linz ausforschen. Der 23-jährige Marokkaner, der in Österreich mit einem negativ beschiedenen Asylverfahren aufscheint, konnte ebenfalls ausgeforscht werden. Die 51-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 21.07.2019 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/frau-bietet-4-000-euro-fuer-hochzeit-mit-asylwerber-57087610

Kommentare

Mehr zum Thema