Jetzt Live
Startseite Salzburg
Polizei schreitet ein

Männer drohen Ex-Partnerinnen mit Umbringen

Streits in Stadt Salzburg und Kuchl eskalieren

Polizei_Absperrband.jpg SALZBURG24/Wurzer
Im Streit sind zwei Männer in Salzburg ausgerastet. Sie drohten ihren Ex-Partnerinnen, sie umzubringen. (SYMBOLBILD)

Aus dem Ruder gelaufen sind Auseinandersetzungen am Donnerstag in der Landeshauptstadt und in Kuchl (Tennengau). Zwei Männer haben laut Polizei ihren Ex-Partnerinnen mit dem Umbringen gedroht.

Salzburg, Kuchl

Der erste Vorfall hat sich laut Polizei um 11 Uhr im Stadtteil Elisabeth-Vorstadt ereignet. 

32-Jähriger droht Ex-Freundin mit Umbringen

Ein 32-Jähriger sei mit seiner Ex-Freundin in Streit geraten. Grund dafür war die Obsorge des gemeinsamen Kindes. Im Zuge dessen habe der Ungar die Frau mit dem Umbringen bedroht. Eine Zeugin alarmierte daraufhin die Polizei. Der 32-Jährige wurde festgenommen. Er habe die Tat gestanden und zugegeben, Drogen konsumiert zu haben. Der Mann wurde in die Justizanstalt Salzburg überstellt. Zudem wurde ein Betretungsverbot gegen ihn ausgesprochen.

Streit in Kuchl läuft aus Ruder

Ebenfalls am Donnerstagvormittag suchte ein 34-Jähriger seine getrennt lebende Frau in Kuchl auf. Weil auch er sie im Streit mehrfach mit dem Umbringen bedroht haben soll, erstattete sie Anzeige. Nach Abschluss der Erstermittlungen erschien der Beschuldigte selbstständig auf der Polizeiinspektion Golling (Tennengau). Er wurde nach der Vernehmung festgenommen und in die Justizanstalt nach Salzburg gebracht. Auch gegen den 34-Jährigen wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 11:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/frauen-von-ex-partnern-in-salzburg-mit-umbringen-bedroht-103455700

Kommentare

Mehr zum Thema