Jetzt Live
Startseite Salzburg
"Dank und Anerkennung"

300 Euro Bonus für Salzburger Pflegekräfte

Einmalzahlung für Personal in Spitälern und Pflegeheimen

symb_pflege UNIKLINIKUM SALZBURG
Als Wertschätzung für den „unverzichtbaren Beitrag“  zur Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems erhalten Pflegekräfte einen Bonus in Höhe von 300 Euro. 

Um dem Personal in Gesundheit, Betreuung und Medizin Wertschätzungen für ihren Dienst seit Beginn der Pandemie zu zeigen, zahlt das Land Salzburg einen Bonus in Höhe von 300 Euro aus.

„Wir möchten allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür unsere Wertschätzung zeigen und haben in der Regierung einen Bonus beschlossen“ so Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn in der Aussendung des Landes.

Arbeiten unter harten Bedingungen

Das Gesundheitspersonal leiste einen unverzichtbaren Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung im Land. Und das unter harten Bedingungen, wie erhöhter Ansteckungsgefahr und ständiges Tragen von Schutzkleidung. „Ihnen gebührt besonderer Dank und Anerkennung," so die beiden Politiker. Angesichts der Omikron-Welle und der Überlastung des Personals kündigten die Salzburger Landeskliniken (SALK) an, im schlimmsten Fall Betten sperren zu müssen.

20211117_PD2406.HR.jpg APA/BARBARA GINDL/Archiv
Mit der Gesundheitsmilliarde soll der Fokus vor allem auf die Krankenanstalten und die Pflegeausbildung gelegt werden. (SYMBOLBILD)

Betten in Salzburgs Spitälern könnten knapp werden

Für Sorge um größere Personalengpässe sorgt derzeit die hohe Zahl an Neuinfektionen. Um die Gesundheitsbehörde zu entlasten, werden in Salzburg deshalb pensionierte Polizisten für Contact-Tracing …

Bonus für Salzburger Pflegepersonal

Alle Vollbeschäftigten in Fonds-Spitälern, Seniorenwohnhäusern, Langzeitpflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, für die das Land Verantwortung trägt, erhalten 300 Euro netto, solche in Teilzeit einen anteiligen Betrag, mindestens jedoch 100 Euro. Dies betrifft insgesamt 20.000 Personen, in Summe sind sieben Millionen Euro vorgesehen.

Alle Mitarbeiter der Fondskrankenanstalten der Landeskliniken, des Kardinal Schwarzenberg Klinikums, der Tauernkliniken und des Krankenhauses der barmherzigen Brüder in Salzburg sowie des Oberndorfer Krankenhauses erhalten den Bonus bis Ende Februar.

Auch für Mitarbeiter von Seniorenhäusern und mobiler Pflege

Auch Personal in den Landesheimen sowie in stationären und ambulanten Hospiz- und Palliativeinrichtungen mit SAGES-Förderung erhalten diese finanzielle Zuwendung. Im Sozialbereich sind es neben den Seniorenwohnhäusern und der mobilen Pflege auch Betreuungs-, Pflege- und Beratungseinrichtungen sowie persönliche Assistentinnen und Assistenten für Menschen mit Behinderungen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.01.2022 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/fuer-corona-einsatz-300-euro-bonus-fuer-salzburger-pflegekraefte-115428079

Kommentare

Mehr zum Thema