Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Galerist Ropac gründet Freundesverein für Israel-Museum in Jerusalem

Thaddäus Ropac mit Bianca Jagger und Piere Pelegry (v.r.) Neumayr/MMV/Archivbild
Thaddäus Ropac mit Bianca Jagger und Piere Pelegry (v.r.)

Thaddäus Ropac - weltweit tätiger Galerist aus Salzburg - gründet einen Freundesverein für das Israel Museum in Jerusalem.

Bei einer Fundraising-Veranstaltung Ende Juli haben 130 geladene Gäste und Ropac selbst 400.000 Dollar an Spendengeldern zusammengetragen. Die Eintrittspreise für diese Veranstaltung lagen bei 750 Euro.

Ropac: 'mea culpa' als Österreicher

"Mein Motiv zur Gründung dieses Freundesvereins ist eine Art 'mea culpa' als Österreicher. Ich habe jahrelang überlegt, wie ich diese Brücke zum jüdischen Leben bauen könnte", sagte der Galerist im APA-Gespräch und betonte, dass es ihm dabei nicht um geschäftliche Interessen als Galerist gehe. "Ich habe diese Unterstützungsaktion als Person und nicht als Galerist gestartet. Alle haben erwartet, dass ich mich für das Kunstmuseum in Tel Aviv engagieren würde. Dort habe ich eine Kiefer-Ausstellung organisiert. Aber ich habe mich für das Israel Museum in Jerusalem entschieden."

Viele Ausstellungsstücke aus Österreich

Das Israel Museum in Jerusalem ist das größte Museum des Landes. Es beherbergt bedeutende Kunstwerke der klassischen Moderne und anderer Stil-Epochen. Besonders bedeutend aber ist die enzyklopädische Sammlung von Dokumenten der jüdischen Geschichte, von den Ursprüngen des Judentums bis herauf in die Gegenwart. Viele Ausstellungsgegenstände in diesem Museum der Judaica (Sammelbegriff für jüdische, meist antiquarische Manuskripte, seltene jüdische kunsthandwerkliche Gegenstände sowie rituelle und sakrale Objekte, Anm.) sind österreichischen Ursprungs.

Formaljuristisch ist der Freundesverein noch nicht offiziell eingetragen. "Da sind wir viel zu naiv an die Sache herangegangen, aber das wird jetzt zügig in Ordnung gebracht", so Ropac, der das Israel Museum als Privatmann auch in Zukunft mit Veranstaltungen, Spenden und Werbeaktionen unterstützen will.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/galerist-ropac-gruendet-freundesverein-fuer-israel-museum-in-jerusalem-41606818

Kommentare

Mehr zum Thema