Jetzt Live
Startseite Salzburg
Meinungscheck

Gratis Leitungswasser in der Gastronomie?

Leitungswasser, Trinkwasser, SB APA/dpa/Lukas Schulze
Leitungswasser wird in Salzburgs Gastronomiebetrieben immer öfter in Rechnung gestellt (SYMBOLBILD).

Gratis, einen Unkostenbeitrag von rund 80 Cent oder gar der Vollpreis – die Preise für Leitungswasser in der Gastronomie schwanken enorm. Ein Glas Wasser gratis zum Essen, das wird in Salzburg immer seltener. Wie steht ihr dazu? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.

Die Gastronomiepreise in neun Kaffeehäusern und 23 Restaurants bzw. Gasthäusern in der Landeshauptstadt steigen laut Arbeiterkammer Salzburg deutlich über der allgemeinen Inflationsrate von 1,5 Prozent. Die AK-Erhebung zeigt zudem, dass mehr als die Hälfte aller Lokale für Leitungswasser Geld verlangen. Neun von 15 Betrieben (60 Prozent) verrechnen das Wasser auch bei gleichzeitiger Konsumation. Der Preisrahmen für ein Glas (0,25 Liter) Wasser liegt zwischen 30 Cent und 60 Cent. Ein halber Liter kostet im Durchschnitt 83 Cent.

"Wenn ein Gast ein Glas Leitungswasser als Beigetränk bestellt, verlangen wir nichts – ansonsten 80 Cent als Unkostenbeitrag. Ich finde in unserer Region Geld für Wasser zu verlangen relativ bedenklich", erklärte Ewald Schwaiger, Geschäftsführer vom Raschhofer Salzburg auf S24-Anfrage. Was für und was gegen einer Bezahlung von Leitungswasser spricht, könnt ihr HIER im Detail nachlesen.

 
(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 09.12.2019 um 06:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/gratis-leitungswasser-in-gastronomiebetriebe-78129751

Kommentare

Mehr zum Thema