Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

14. Gmundener Triathlon

Beim 14. Gmundener Triathlon triumphierte der Lokalmatador Christian Birngruber.

Nach einer 11-jährigen Pause ging am Sonntagvormittag der 14. Gmundener Triathlon am heimischen Traunsee über die Bühne. Als Sieger lief mit einer unglaublichen Bestleistung der Oberösterreicher Christian BIRNGRUBER nach nur 1:01:22 über die Ziellinie.
Der Wettergott meinte es auch gut, der Regen war vorbei, zeitweise schien die Sonne. Leider war auf der Radstrecke der Wind unangenehm und dies machte doch einigen Athleten zu schaffen. Auch die Wassertemperatur mit 16 Grad war nicht gerade angenehm. Aber das Adrenalin in den Körpern der Sportler war entsprechend hoch und so konnte auch das kalte Wasser niemand vom Start abhalten.
Pünktlich um 9:30 Uhr wurde die Kanone des Infanterieregiment Nr. 42 ?Herzog von Cumberland? gezündet und die erste Schwimmstaffel machte sich auf die 750 Meter Schwimmstrecke entlang der Esplanade. Nur wenige Minuten später war auch schon der spätere Sieger Christian BIRNGRUBER mit mehr als 1 Minute Vorsprung in der Wechselzone und schwang sich auf sein Rennrad. Und auch hier konnte ihn niemand einholen, ja er baute seinen Vorsprung auf der 23,5 Km langen Radstrecke auf über 3 Minuten aus und kämpfte nur mehr gegen die Uhr. Die 5 Km lange Laufstrecke meisterte er ebenfalls souverän und lief mit einer Fabelzeit von 1:01:22 als Sieger durch den Zielbogen.
Ddie Leistung aller anderen Sportler war hervorragend und die Zuschauer waren alle samt begeistert. Schätzungen zu Folge waren an die 5000 Besucher gekommen und trieben durch Beifall die Athleten zu Höchstleistungen. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 11:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/14-gmundener-triathlon-59245540

Kommentare

Mehr zum Thema