Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

16-Jähriger erleidet schwere Rückenverletzungen bei Sturz

Ein 16-jähriger Mopedlenker verletzte sich am Mittwochabend bei einem Sturz schwer am Rücken. Bilderbox
Ein 16-jähriger Mopedlenker verletzte sich am Mittwochabend bei einem Sturz schwer am Rücken.

Schwere Rückenverletzungen zog sich ein 16-jähriger Lehrling aus Palting (Bezirk Braunau) zu, als er am Mittwochabend mit seinem Moped auf der L1048 im Gemeindegebiet von Lochen gegen eine Laterne prallte.

Der Lehrling lenkte das Mofa gegen 22 Uhr aus Lochen kommend in Richtung Kreisverkehr Kerschham und wollte diesen in gerader Richtung wieder verlassen. Auf Grund von mehreren Zeugenaussagen dürfte der Lehrling zu schnell in den Kreisverkehr eingefahren sein und nach einer starken Bremsung gegen den Randstein geprallt sein.

Schwere Verletzungen an Wirbelsäule

Unmittelbar nach dem Randstein stieß der Bursche mit dem Rücken gegen die dortige Laterne, wo er verletzt unter seinem Mofa liegen blieb. Die Zeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der 16-Jährige wurde, laut Polizeibericht, mit schweren Verletzungen an der Wirbelsäule und mit Verletzungen am rechten Fuß ins UKH Salzburg eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 10:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/16-jaehriger-erleidet-schwere-rueckenverletzungen-bei-sturz-45115576

Kommentare

Mehr zum Thema