Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

16-Jähriger prallt in Mauerkirchen mit Mofa in Hausmauer: Schwerst verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in der Nacht in Mauerkirchen. FF Mauerkirchen
Schwerer Verkehrsunfall in der Nacht in Mauerkirchen.

Schwerste Verletzungen zog sich Samstagabend ein 16-jähriger Mofalenker bei einem Verkehrsunfall in Mauerkirchen (Bezirk Braunau) in Oberösterreich zu. Der junge Bursch war mit seinem Zweirad in eine Hausmauer geprallt.

Der 16-Jährige aus Mauerkirchen war am Samstag gegen 23 Uhr mit seinem Mofa auf der B142 von Moosbach in Richtung Uttendorf unterwegs. Im Ortsgebiet von Mauerkirchen kam er in einer Linkskurve aus unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Mofa gegen eine Hausfassade.

Verkehrsteilnehmer leisten Erste Hilfe

Wie die Polizei mitteilte, zog sich der junge Bursch beim Aufprall schwerste Verletzungen zu. Nachkommende Verkehrsteilnehmer wurden auf den bewusstlosen Burschen aufmerksam und leisteten Erste Hilfe. Nach notärztlicher Versorgung wurde der 16-Jährige mit der Rettung ins UKH Salzburg eingeliefert. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ein weiteres am Unfall beteiligtes Fahrzeug.

Die Feuerwehr Mauerkirchen stand mit 32 Kräften im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 11:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/16-jaehriger-prallt-in-mauerkirchen-mit-mofa-in-hausmauer-schwerst-verletzt-57292576

Kommentare

Mehr zum Thema