Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

18-Jähriger stürzt mit Auto in Bach

Der 18-Jährige konnte sich rasch aus dem Auto befreien. BRK BGL
Der 18-Jährige konnte sich rasch aus dem Auto befreien.

Ein 18-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen mit seinem Auto bei Teisendorf (Lkr. BGL) in Bayern kopfüber auf dem Dach in der Sur gelandet. Das Wasser strömte rund einen halben Meter hoch ins Innere. Der junge Mann hatte aber Glück im Unglück.

Der junge Surheimer kam gegen 5.20 Uhr kurz vor der Brücke über die Sur aus bisher nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, berichtete das bayerische Rote Kreuz in einer Aussendung. Er überfuhr einen Leitpfosten und stürzte schließlich über die Uferböschung in die Sur. Das Auto blieb auf dem Dach im knietiefen Wasser liegen.

18-Jähriger rettet sich aus Auto

Glücklicherweise wurde der 18-Jährige nicht eingeklemmt. Er konnte sich selbst aus dem Unfallwagen befreien. Laut erster Einschätzung dürfte er mit leichten Verletzungen davongekommen sein. Er wurde in das Klinikum Traunstein gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 02:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/18-jaehriger-stuerzt-mit-auto-in-bach-60535273

Kommentare

Mehr zum Thema