Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

19-Jähriger bei Unfall aus Auto geschleudert und schwer verletzt

Ein 19-Jähriger ist Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Haag am Hausruck (Bezirk Grieskirchen) in Oberösterreich aus seinem Wagen geschleudert und schwer verletzt worden.

Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Sonntag. Der junge Lenker war auf der Rieder Straße (B141) bei einem Überholmanöver auf gerader Strecke auf das Bankett geraten. Dabei verlor er die Herrschaft über den Wagen.

Gegen 17 Uhr kam der Mann beim Überholen in Haag am Hausruck auf das linke Bankett der Gegenfahrbahn. Das Auto schleuderte zurück auf die rechte Fahrspur und wurde über eine eineinhalb Meter steile Böschung in ein angrenzendes Feld katapultiert. Der Pkw des 19-Jährigen überschlug sich, der Fahrer wurde dabei aus dem Wagen geschleudert. Der Schwerverletzte musste vom Notarzt versorgt und in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert werden. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/19-jaehriger-bei-unfall-aus-auto-geschleudert-und-schwer-verletzt-59173783

Kommentare

Mehr zum Thema