Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

19-Jähriger kracht auf Weg in Kaserne mit Auto frontal in Baum

Erhebliche Verletzungen erlitt am Montag ein 19-jähriger Grundwehrdiener als er auf dem Weg in die Kaserne in Bad Reichenhall (Lkr. Berchtesgaden) mit dem Auto gegen einen Baum knallte.

Der 19-Jährige war Montagnacht gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto auf dem Weg in die Kaserne in Bad Reichenhall. Der junge Lenker verlor aus noch ungeklärter Ursache auf der B20, kurz nach dem Kreisverkehr Piding in Fahrtrichtung Bad Reichenhall die Kontrolle über seinen BMW und kam mit dem Auto rechts von der Fahrbahn ab.

Auto knallt frontal gegen Baum

Dabei schleuderte das Fahrzeug frontal gegen einen Baum, der neben der Fahrbahn stand. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und musste mit der Rettung ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert werden.

Unfallursache unklar, Polizei ermittelt

Am Pkw des jungen Mannes entstand Totalschaden, das Auto musste angeschleppt werden. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/19-jaehriger-kracht-auf-weg-in-kaserne-mit-auto-frontal-in-baum-59256691

Kommentare

Mehr zum Thema