Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

20-Jährige überschlägt sich in Weildorf mit Auto

Eine 20-jährige Teisendorferin hat sich am Mittwochnachmittag vor dem Feuerwehrhaus in Weildorf mit ihrem Auto überschlagen. Die junge Frau wurde bei dem Unfall erheblich verletzt.

Nach Angaben der Polizei Freilassing war die junge Frau um 15.15 Uhr in Weildorf auf der Teisendorfer Straße in Richtung Freilassing unterwegs, als sie in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und ins Schleudern geriet. Der Wagen rutschte daraufhin die Böschung hinab, überschlug sich und blieb schließlich in der Wiese auf dem Dach liegen.

Da im ersten Notruf gemeldet worden war, dass die Frau eingeklemmt sei, schickte die Leitstelle Traunstein sofort die Freiwilligen Feuerwehren Weildorf und Saaldorf zur Technischen Hilfeleistung sowie den Rettungsdienst des Roten Kreuzes zum Einsatzort. Die nach erster Einschätzung mittelschwer Verletzte konnte sich aber mit Unterstützung von Ersthelfern selbst aus ihrem Fahrzeug befreien und musste nach notärztlicher Erstversorgung zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. An dem Auto der Frau entstand laut Polizei Totalschaden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/20-jaehrige-ueberschlaegt-sich-in-weildorf-mit-auto-59259379

Kommentare

Mehr zum Thema