Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

21-Jähriger gab Drogen an Minderjährige im Salzkammergut weiter

An mindestens zwölf Personen hatte der Mann über ein Jahr lang Kokain und Cannabis verkauft oder auch verschenkt (Symbolbild). Bilderbox
An mindestens zwölf Personen hatte der Mann über ein Jahr lang Kokain und Cannabis verkauft oder auch verschenkt (Symbolbild).

Ein 21-Jähriger soll im Bezirk Gmunden Drogen an zum Teil minderjährige Konsumenten weitergegeben haben. An mindestens zwölf Personen hatte der Mann über ein Jahr lang Kokain und Cannabis verkauft oder auch verschenkt.

Sechs Kunden waren erst zwischen 15 und 17 Jahre alt. Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.

Cannabis und Gasdruckmaschinenpistole sichergestellt

Der 21-Jährige war von April 2017 bis Mai 2018 vorwiegend in Sankt Wolfgang und Bad Ischl aktiv. Bei seiner Festnahme wurden eine geringe Menge an Cannabiskraut, Suchtmittelutensilien und eine Gasdruckmaschinenpistole sichergestellt. Er soll auch eine Person bedroht haben, ihr wehzutun, sollte er geliehenes Geld nicht zurückbekommen. Im Zuge weiterer Ermittlungen in dem Fall zeigte die Polizei noch 17 Personen wegen Drogendelikten an.

(APA)

Aufgerufen am 17.01.2019 um 12:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/21-jaehriger-gab-drogen-an-minderjaehrige-im-salzkammergut-weiter-58441084

Kommentare

Mehr zum Thema