Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

21-jähriger Lenker überschlägt sich mit Wagen auf A8

Der unerwartete Spurwechsel eines Autofahrers führte am Sonntag auf der A8 zwischen Siegsdorf und Schweinbach (Lkr. Traunstein) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der verunglückte Lenker, ein 21-jähriger Student, befand sich zwischen den Ausfahrten Siegsdorf und Schweinbach auf dem rechten Fahrstreifen und war mit einer geschätzten Geschwindigkeit von ca. 140 km/h unterwegs, als auf dem linken Fahrstreifen ein schwarzer Golf, vermutlich Modell VI, überholte. Ohne einen ausreichenden Sicherheitsabstand einzuhalten, scherte der Golf vor dem Pkw des 21-jährigen Studenten plötzlich und für diesen unerwartet auf den rechten Fahrstreifen, berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern-Süd in einer Aussendung.

Der Student versuchte noch durch zwei Vollbremsungen einen Zusammenprall zu verhindern. Er kam aber dabei ins Schleudern und prallte zunächst gegen die rechte Schutzleitplanke, bevor sich der Pkw im Fahrbahnbankett mehrmals überschlug.

Aufgrund des angelegten Sicherheitsgurtes erlitt er lediglich Schnittverletzungen am linken Arm, welche im Klinikum Traunstein ambulant behandelt werden konnten. Am VW-Polo entstand Totalschaden.

Über den Schadensverursacher gibt es bislang keine sachdienlichen Hinweise. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Verkehrspolizei Traunstein unter der Tel.-Nummer 0049/(0)8662 6682-0 zu wenden.


(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 04:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/21-jaehriger-lenker-ueberschlaegt-sich-mit-wagen-auf-a8-59259910

Kommentare

Mehr zum Thema