Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

22-Jährige übersteht Frontalcrash leicht verletzt

Eine 22-jährige Teisendorferin hat am Dienstagabend einen schweren Verkehrsunfall auf der B304 in Ainring (Lkr. Berchtesgadener Land) leicht verletzt überstanden.

Die junge Frau war mir ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen, woraufhin sich ihr Auto überschlug. Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz. Die 22-jährige Teisendorferin fuhr gegen 18.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der B304 in Richtung Freilassing. Im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve kam sie vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Auto der von einem 47-Jährigen aus Anger gefahren wurde.

Auto überschlug sich nach Frontalcrash

Im weiteren Verlauf kam die 22-Jährige mit ihrem Pkw ins Schleudern und überschlug sich. Der Pkw blieb auf dem Dach liegen. Die Teisendorferin, die glücklicherweise nur leicht verletzt wurde, konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von einer Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

Anderer Lenker nach Frontalcrash unverletzt

Der Fahrer aus Anger blieb unverletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Feuerwehren aus Weildorf und Ainring waren mit 15 Mann und drei Fahrzeugen zur Verkehrsregelung und zum Binden von Betriebsstoffen im Einsatz.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 11:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/22-jaehrige-uebersteht-frontalcrash-leicht-verletzt-59345911

Kommentare

Mehr zum Thema