Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

24-Stunden-Pizzeria: BistroBox bald mit Standort in Salzburg

Fast-Food-Junkies aufgepasst! Frische Pizza rund um die Uhr auf Knopfdruck wird es bald in Salzburg geben. Denn das oberösterreichische Startup BistroBox plant für dieses Jahr auch bei uns einen Standort.

Bei BistroBox kannst du dir auf Knopfdruck eine ofenfrische Pizza rund um die Uhr backen. Dies geschieht bei 300°C mittels Heißluft in rund zwei Minuten. Wie PizzaBox am Mittwoch mitteilte, werden für die handbelegten Pizzen ausschließlich hochwertige Zutaten verwendet. Neben Pizza gibt es in der Box auch gekühlte Getränke, Kaffee und Snacks.

BistroBox will in Salzburg durchstarten

Derzeit zählt das oberösterreichische Unternehmen 14 Standorte, erst kurz vor Weihnachten wurde im Kurort Bad Hall (Bezirk Steyr-Land) die erste BistroBox der Stadt eröffnet. 2018 will man österreichweit durchstarten und auch in den Bundesländern Niederösterreich, Wien und Salzburg richtig Gas geben. Das hat das Startup am Mittwoch in einer Aussendung angekündigt.

Wo Salzburgs erste BistroBox genau ihren Platz finden wird, wollte man auf Anfrage von SALZBURG24 aber noch nicht verraten. „Es kommen für uns derzeit Standorte sowohl in der Stadt Salzburg als auch in den Bezirken in Frage“, hieß es am Mittwoch. Fix sei aber, dass man sehr rasch, konkret noch bis März dieses Jahres, in Salzburg starten wolle. Den Franchisepartner für die erste Filiale habe man schon gefunden.

Oö. Startup sucht Partner

Für weitere zahlreiche Standorte in gut frequentierten Lagen befindet sich die BistroBox GmbH jedoch nach wie vor auf der Suche nach den Franchisepartnern. Interessierte können sich HIER vorab informieren. Aktuell arbeitet die BistroBox GmbH mit vier Franchise-Partnern zusammen und beschäftigt 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Unternehmenszentrale in Holzhausen.

Aufgerufen am 18.01.2019 um 06:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/24-stunden-pizzeria-bistrobox-bald-mit-standort-in-salzburg-57644635

Kommentare

Mehr zum Thema