Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

27-Jähriger gesteht Konsum, Erwerb und Besitz von Suchtgift

Ein 27-jähriger Linzer gestand am Donnerstag der Polizei den Konsum, Erwerb und Besitz von mehreren Suchtgiften.

Bei einer Suchtgiftkontrolle in einem Welser Lokal fiel den Polizeibeamten ein 27-Jähriger aus Linz auf. Im Zuge der freiwilligen Nachschau wurden 1.055,- Euro bei ihm vorgefunden. Bei einer intensiven Kontrolle wurde in einem Zwischenraum im Barbereich des Lokals auch Suchtgift (Substitol, Somnubene und Tabletten) vorgefunden und sichergestellt.
Weiters konnte zu diesem Zeitpunkt von den Polizeibeamten in einem weiteren Lokal ein 68-Jähriger aus Wels, der offensichtlich mit dem 27-Järhigen zusammenwirkte, angetroffen werden. Auch bei ihm konnte Bargeld vorgefunden und sichergestellt werden.

Beide Verdächtige wurden zwecks Einvernahme auf die Polizeiinspektion Innere Stadt verbracht.
Im Zuge der Einvernahme hat der 27-Jährige den Konsum, Besitz und Erwerb von Substitol, Somnubene und Kokain eingestanden. Ein bei ihm durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv.

In der Zwischenzeit konnte das Fahrzeug des 27-Jährigen in der Welser Innenstadt abgestellt vorgefunden werden. Im Handschuhfach wurden weitere Suchtmittel vorgefunden und sichergestellt.
Der 27-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Weiters wurde das gesamte Bargeld in der Höhe von 3.225,- Euro sichergestellt. Bei einer anschließenden amtsärztlichen Untersuchung wurde bei dem 27-Jährigen die Fahruntauglichkeit und weiters die Haft- und Deliktsfähigkeit festgestellt.

Der Sachverhalt wurde an die Staatsanwaltschaft angezeigt, so die Sicherheitsdirektion Oberösterreich.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 02:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/27-jaehriger-gesteht-konsum-erwerb-und-besitz-von-suchtgift-59181178

Kommentare

Mehr zum Thema