Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

275 Ampullen Dopingmittel im Gepäck

Die Dopingmittel hatten einen Wert von rund 9.000 Euro. APA/Techt
Die Dopingmittel hatten einen Wert von rund 9.000 Euro.

In Piding (Lkr. Berchtesgadener Land) wurde am Sonntag ein 29-jähriger Kosovare verhaftet, der Dopingmittel im Wert von 9.000 Euro im Gepäck hatte.

Auf der A8 auf Höhe Piding kontrollierten Freilassinger Fahnder die Insassen eines in Österreich zugelassenen Pkw. Der kosovarische Fahrer und sein Beifahrer aus Montenegro legten österreichische Aufenthaltstitel vor. Somit schien zunächst nichts gegen ihre Weiterfahrt zu sprechen. Allerdings entdeckten die Beamten in einer Sporttasche im Fonds des Fahrzeugs Anabolika und andere anabole Steroide. Insgesamt fanden sie 275 Ampullen. Der Fahrer gab an, es handele sich dabei lediglich um "Ergänzungsmittel für Kraftsportler".

Die Bundespolizisten beschlagnahmten die Tasche mit den Dopingmitteln. Für den 29-Jährigen war die Fahrt Richtung München beendet. Er wurde noch auf der Autobahn festgenommen. Er wird sich voraussichtlich schon bald wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz verantworten müssen. Das zuständige Zollfahndungsamt in München hat die Ermittlungen übernommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 07:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/275-ampullen-dopingmittel-im-gepaeck-44969887

Kommentare

Mehr zum Thema