Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

30-Tonnen-Kran stürzt in Attnang-Puchheim um

Die Feuerwehr Puchheim half, den Kran wieder aufzurichten. FF Puchheim
Die Feuerwehr Puchheim half, den Kran wieder aufzurichten.

Auf einer Baustelle in Attnang-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) ist am Donnerstagabend ein 30-Tonnen-Autokran umgestürzt. Ein Arbeiter wurde aus seiner Kabine geschleudert und verletzt. Die Unfallursache war laut Polizei-Pressestelle Oberösterreich vorerst nicht bekannt.

Auf dem Gelände wird eine Lagerhalle errichtet. Der 30-jährige Arbeiter verlegte Beton-Fertigelemente. Als er gerade eine fünf mal vier Meter große Wand am Kran hängen hatte, stürzte das Gefährt um. Der Mann wurde ins Spital eingeliefert, zum Grad seiner Verletzungen gab es keine genauen Angaben. Um den Autokran wieder aufrichten zu können, schnitten die Einsatzkräfte den Ausleger ab.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Puchheim das Rote Kreuz, die Polizei, die Freiwillige Feuerwehr Schwanenstadt mit dem SRF-A und LAST sowie die Freiwillige Feuerwehr Vöcklabruck mit dem KRAN und WLF. (Salzburg24/APA)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 08:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/30-tonnen-kran-stuerzt-in-attnang-puchheim-um-44877415

Kommentare

Mehr zum Thema