Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

35-jähriger Bergsteiger am Hohen Göll von Steinschlag getroffen

Die Bergretter eilten dem Mann zu Hilfe. BRK
Die Bergretter eilten dem Mann zu Hilfe.

Ein 35-jähriger Bergsteiger ist am Sonntag am Hohen Göll im bayerischen Landkreis Berchtesgaden von einem Steinschlag getroffen worden. Der Mann, der auf dem "Alpeltalsteig" am "Winterwandl" unterwegs war, erlitt laut bayerischem Roten Kreuz eine schwere Augen- und Kopfverletzung.

Mitglieder der Bergwacht leisteten dem Verletzten Erste Hilfe. Der Alpinist wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 14 ins die Chirurgie West nach Salzburg gebracht. Er war ansprechbar. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 02:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/35-jaehriger-bergsteiger-am-hohen-goell-von-steinschlag-getroffen-47465134

Kommentare

Mehr zum Thema