Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

38,6 Kilo Sprengstoff: Spektakuläre Brückensprengung in Bergen

An die 250 Zuschauer verfolgten des Spektakel. Aktivnews
An die 250 Zuschauer verfolgten des Spektakel.

38,6 Kilogramm Sprengstoff benötigte der Sprengmeister um einen der zwei großen Brückenpfeiler des alten Bergener Talübergangs (Lkr. Traunstein) am Sonntagmorgen zu sprengen.

Mit 40 vorgefertigten Bohrlöchern hatte der Sprengmeister zusammen mit seinem zehnköpfigen Team in den letzten Tagen die Sprengung vorbereitet.

Die beiden im oberen Teil verbundenen Brückenpfeiler fielen wie ein gefällter Baum passgenau in die eigens dafür vorbereitete Baugrube. Schlamm und Erde wurde durch die Masse des Bauelementes bis auf die neue Fahrbahn der Autobahnbrücke geschleudert und so wurde eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig es war die Autobahn total zu sperren.

250 gespannte Zuschauer bei Sprengung

Nach rund 15 Minuten konnte der Sprengmeister auch schon Entwarnung geben, alle Ladungen hatten planmäßig gezündet und der Pfeiler war wie berechnet umgefallen. Trotz der sehr frühen Zeit, kurz nach 6.00 Uhr waren rund 250 Zuschauer gekommen, um sich das Spektakel mit eigenen Augen anzusehen.

(Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 10:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/38-6-kilo-sprengstoff-spektakulaere-brueckensprengung-in-bergen-41809120

Kommentare

Mehr zum Thema