Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

38-Jähriger bei Forstunfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Freitag ein 38-jähriger Forstarbeiter in Zell am Moos in Oberösterreich, als er von einem herabfallenden Ast getroffen wurde.

Der 38-Jähriger wollte am Freitag gegen 14 Uhr einen Baum fällen. Dabei riss laut Polizei ein etwa zehn Meter langer Ast ab und fiel auf den Mann. Der Ast traf den 38-Jährigen an Schulter und Oberarm. Der Arbeiter erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit der Rettung Mondsee ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 12:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/38-jaehriger-bei-forstunfall-schwer-verletzt-59246161

Kommentare

Mehr zum Thema