Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

39-Jähriger bei Verkehrsunfall in St. Peter tödlich verletzt

Auf der Hagenauer Landesstraße bei St. Peter am Hart kam es Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 39-jähriger Pkw-Lenker erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Ein 39-jähriger Pkw-Lenker aus St. Peter am Hart kam Samstagnacht, auf der Hagenauer Landesstraße bei St. Peter, von der Fahrbahn ab und verriss seinen Pkw. Dadurch schleuderte er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem eines 18-jährigen Grundwehrdieners. Durch den Aufprall wurden beide Pkw seitlich von der Straße geschleudert, wobei der Pkw des 39-Jährigen gegen einen Baum prallte. Der Lenker wurde eingeklemmt und erlitt schwere innere Verletzungen.

Er wurde nach der Bergung durch die Feuerwehr St. Peter am Hart und Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert. Während der anschließend durchgeführten Notoperation erlag er nach Angaben des behandelnden Arztes seinen inneren Verletzungen.
Zur Bergung des Verletzten sowie der Fahrzeuge waren die Freiwilligen Feuerwehren St. Peter am Hart, Aching und Mining mit sechs Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz. Die Straße war für die Dauer der Erstmaßnahmen vollständig gesperrt. Die Insassen des anderen PKW blieben unverletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2021 um 12:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/39-jaehriger-bei-verkehrsunfall-in-st-peter-toedlich-verletzt-59243182

Kommentare

Mehr zum Thema